Archiv für die Kategorie ‘Illnesses/ Krankheiten’

Medizinische Versorgung in Uganda

Veröffentlicht: März 14, 2010 in Illnesses/ Krankheiten

Eigentlich waere ich heute in Deutschland, und das seit Ende Februar; wuerde endlich mal wieder gutes, deutsches, deftiges Essen geniessen und nicht beim Kochen die Haelfte der Zutaten weglassen muessen, weil ich die hier nicht zu kaufen kriege; meine abgetragenen Klammotten nach einem Jahr non-stop Tragen mit neuen ersetzen; und einfach mal geniessen, unbeachtet von anderen durch die Strassen zu laufen, ohne jedem Vorbeikommenden „hallo“ sagen zu muessen, dabei ununterbrochen zu laecheln und tausend mal um Entschuldigung bitten, dass man keinen Job im Schlepptau hat.

Anstelle des lang ersehnten und seit letztem Jahr geplanten Heimaturlaubs, kenne ich mich nun in Kampalas Krankenhaeusern ganz gut aus. Ich weiss jetzt, in welchem Krankenhaus EEG gemacht wird und dass dort die Maschinerie so um die 50 Jahre alt ist, ich kenne auch die Stelle, wo man einen CT Scan bekommt. Ich finde meinen Weg zu fast allen Krankenhaeusern, kenne deren Telefonnummern und Adressen, ohne auf Gelbe Seiten (die es hier sowieso nicht gibt) oder aufs Internet (wo sich nur vereinzelt mal eine Adresse hin verirrt) angewiesen zu sein.

Abgesehen davon, dass ich zu jeder Untersuchung eine andere Wegbeschreibung zu einem Krankenhaus brauche, und sicherstellen muss, dass der einzige Spezialist des Landes nicht gerade im Urlaub oder auf einer Konferenz ist, scheint es hier alles zu geben. (mehr …)

Immer noch zum Thema Mallaria

Veröffentlicht: Januar 6, 2010 in Illnesses/ Krankheiten

Anwort auf eine besorgte Email von Freunden (8.5.2009)

Ebola gibt’s nur im Westen von Uganda und da nur, wenn man in direkten Koerperkontakt mit Erkrankten kommt… und Malaria haelt nicht lebenslaenglich… Das sind Bakterien, die sich im Blut verbreiten und mit Medizin vollstaendig gekillt werden und wahrscheinlich habe ich mir das nicht einmal in Kampala geholt, sondern auf meiner Dienstreise nach Lira, da Kampala so ziemlich malariafrei ist. Malaria tritt vor allem in Naehe sumpfiger/ stehender Wasserflaechen auf und nicht in Stadtgebieten.

Natuerlich gibt es ein Risiko an Malaria zu erkranken und schoen war es sicherlich nicht, aber (mehr …)

Mallaria Attacke

Veröffentlicht: Januar 6, 2010 in Illnesses/ Krankheiten

7.5.2009: Das Wetter ist nach wie vor schoen, sonnig und heiss und so wird es wohl auch bleiben die naechsten Jahre…

Ich bin heute zu Hause und erhole mich von meiner ersten Malariaattacke in Afrika. Ich kann nun verstehen, warum in allen Ratgeberbuechern steht und von allen Aerzten empfohlen wird, sofort und unverzueglich einen Arzt aufzusuchen bei dem geringsten Verdacht auf Malaria. Das ist eine wirklich trickreiche Krankheit, die mit Symtomen kommt, die auf alles andere hindeuten, nur nicht auf Malaria und wenn man dann denkt, dass es Malaria sein koennte, ist man schon tief drin.

Angefangen hat es am Sonntag.
(mehr …)